Schulleiterinformation zur aktuellen Lage KW: 04

Sehr geehrte Geschäftsführungen unserer Ausbildungsbetriebe,

sehr geehrte Auszubildende,

die allgemeinen Rahmenbedingungen, denen wir uns ständig als Schule unterziehen müssen, ermöglichen uns derzeitig bis zum 29.01.2021 nur eine Distanzbeschulung (Lernsax oder andere Kommunikationswege zwischen Lehrkraft und Auszubildenden).

In der Woche vom 01.02. bis 05.02.2021 sind vorgezogene Winterferien. Die zweite Ferienwoche wird auf die Woche vom 29.03. bis 01.04.2021 verschoben.

Die Möglichkeit ab dem 08.02.2021 für die Abschlussklassen der beruflichen Schulen Vorbereitung der Abschlussprüfungen Teil 1 und Teil 2 wieder in Präsenzunterricht in geteilten Klassen zu gehen, ist durch die geltende Allgemeinverfügung nicht genehmigt und in der Umsetzung im Land Sachsen noch nicht eindeutig geregelt.

Wir beabsichtigen als BSZ sobald als möglich den Wiedereintritt in den Präsenzunterricht für diesen Personenkreis zu organisieren.

Eventuell ab dem 08.02.2021, spätestens ab dem 14.02.2021 soll das Unterrichtsangebot für die Berufsschüler erfolgen. Soweit es Ihre betriebliche Planung (inkl. überbetriebliche Ausbildung, Verbundausbildung, …) ermöglicht und keine weiteren Einschränkungen durch übergeordnete Behörden getroffen werden, findet für Ihre Auszubildenden Präsenzunterricht statt.

Für den Fall, dass dies nicht möglich ist, bitten wir um Mitteilung zur Erarbeitung einer gemeinsamen Lösung.

Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise die wir Ihnen immer zeitnah über die Homepage zur Verfügung stellen werden!

gez.:

Richter / Schulleiter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.