Berufliches Gymnasium

Informations- Flyer

Die Ausbildung am Beruflichen Gymnasium vermittelt neben der Allgemeinen Hochschulreife auch umfangreiche theoretische und praktische Einblicke in die Welt der wirtschaftlichen und technischen Berufe. Dadurch wird der Bildungshorizont über das Abitur an allgemeinbildenden Gymnasien hinaus erweitert.

Am Standort Schilleranlagen 1 stehen moderne Ausbildungsräume und Labore zur Verfügung. Nach Fertigstellung des  Ergänzungsbaues (Investition über 20 Miillionen Euro) haben sich die Ausbildungsbedingungen in vielen Bereichen nochmals spürbar verbessert.

Insbesondere für Schüler mit einem guten mittleren Bildungsabschluss und mit Interesse an der Beschäftigung mit wirtschaftlichen und technischen Sachverhalten stellt die Ausbildung am Beruflichen Gymnasium eine echte Alternative zur dualen Berufsausbildung dar. Aber auch Schüler eines allgemeinbildenden Gymnasiums oder mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung können die Voraussetzungen für ein Studium an einer Hochschule oder Universität erlangen.

Weitere Informationen können Sie der Broschüre "Das Abitur am Beruflichen Gymnasium" entnehmen.

Laborunterricht Maschinenbautechnik

Laborunterricht Maschinenbautechnik

Unterricht in Volks- und Betriebswirtschaftslehre

Unterricht in Volks- und Betriebswirtschaftslehre

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok