Berufliches Gymnasium - Prüfungen und Abschluss

Zulassung zur Abiturprüfung

Die Zulassung zur Abiturprüfungen setzt voraus:

  • Die erforderlichen Kurse wurden belegt und jeweils mit mehr als 0 Punkten abgeschlossen.
  • Die für die Zuerkennung der Allgemeinen Hochschulreife erforderliche Mindestpunktzahl aus den Kurshalbjahresergebnissen kann unter Einschluss der Ergebnisse im Kurshalbjahr 13/II erreicht werden. 

Bestandteile der Abiturprüfung 

  • Es sind drei schriftliche (Prüfungsfach 1 bis 3) und zwei mündliche Abiturprüfungen (Prüfungsfach 4 und 5) zu absolvieren.
  • Weitere zusätzliche mündliche Prüfungen sind möglich.
  • Im Rahmen der Abiturprüfung kann eine Besondere Lernleistung eingebracht werden.

Gesamtqualifikation

  • Die Gesamtqualifikation setzt sich zusammen aus den Kurshalbjahresergebnissen der Jahrgangsstufen 12 und 13 und den Ergebnissen der Abiturprüfung.
  • Grundkurse gehen jeweils einfach, Leistungskurse jeweils doppelt und Prüfungsergebnisse jeweils vierfach in die Gesamtqualifikation ein.
  • Die ermittelte Gesamtpunktzahl wird mittels nachfolgender Tabelle in die Durchschnittsnote umgerechnet.--> Umrechnungstabelle

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.