Aktivitäten

Kennenlerntag am BSZ

Am 06.09.2018 gab es an unserem BSZ eine Premiere: Es fand für die drei neuen 11. Klassen des Beruflichen Gymnasiums ein gemeinsamer Kennenlerntag statt. Los ging es mit einer Stadtführung durch Bautzen. Am Nachmittag stand im Spreebad nach dem Baden ein Kennenlernspiel auf dem Programm. Im Anschluss daran war Sport angesagt: Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen kam beim Beachvolleyballturnier echtes „Beach-Feeling“ auf. Wer nicht spielte, feuerte sein Team an.

Weiterlesen: Kennenlerntag am BSZ

Skikurs 2018

Am Freitag letzter Woche ging eine anstrengende, jedoch sehr erfolgreiche Woche im tschechischen Vysoke zu Ende.
In dieser Woche erlebten wir – der Skikurs des Beruflichen Gymnasiums - nicht nur starre Disziplin, Lernen und einseitiges Pisten-Runterhämmern, sondern auch Spaß am Fahren, geselliges Beisammensein und gute Stimmung. Durch intensives Training konnten die Anfänger ein Gefühl für das Skifahren bekommen und sich mit dem Hang vertraut machen, um schon Mitte der Woche die rote Piste runter zu gleiten. Doch nicht nur die Anfänger bekamen Training, auch den fortgeschrittenen Fahrern war es möglich, durch Übung neue Techniken zu erlernen und zu vertiefen. Nach den erfolgreichen Skifahrten ließen wir die Tage zusammen ausklingen und wurden so eine gut passende Truppe, die auch noch am letzten Tag gute Laune hatte. An diesem Tag zahlten sich auch die Anstrengungen der Woche aus, denn die Leistungskontrollen wurden mit meist guten bis sehr guten Punkten abgeschlossen.
Die Skigruppe von 2018 kann sich also für eine anstrengende und lustige Woche bei Frau Jäckel, Frau Meyer und Herrn Kretschmer bedanken, die alles mit uns mitgemacht und uns zudem noch viel beigebracht haben.
Falco Birke und Fanny Lehmann

Abschlussfahrt der Wirtschaftsklassen nach Prag

Abschlussfahrt nach PragVom 14. August 2017 bis zum 17. August 2017 fuhren die beiden Wirtschaftsklassen der Jahrgangsstufe 13 nach Prag. Nach drei Stunden Busfahrt kamen wir in Theresienstadt an, wo wir durch das ehemalige Gefängnis geführt wurden. Anschließend ging es nach Prag ins Hotel. Ab Nachmittag konnte man freiwillig mit der Metro in die Innenstadt fahren, um Prag zu erkunden. Am nächsten Tag stand eine Stadtrundfahrt und -führung auf dem Programm, dabei haben wir zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise die Karlsbrücke, gesehen. Danach ging es auf die Prager Burg, die wir mit eigens erstellten Vorträgen unseren Mitschülern näherbrachten. Das Wetter meinte es gut mit uns und schenkte uns viel Sonne und heiße Temperaturen. Am Mittwoch paddelten wir vier Stunden auf einem Nebenfluss der Moldau. Anfänglich hat es geregnet, aber nach dem Mittagessen zeigte sich die Sonne wieder. Manche sind dem Wasser etwas nähergekommen als geplant, da sie mit dem Kanu kenterten. Auf dem Weg nach Hause hielten wir bei der Glasbläserei Ajeto an. Dort wurde uns gezeigt, wie die Glasherstellung funktioniert. Nach dem dortigen Mittagessen ging es ohne weitere Zwischenstopps nach Bautzen, wo wir gegen 16:30 Uhr ankamen.

           http://www.bszbautzen.de/Ausgabe/Aktivitaeten/2017 Abschluss_BGy_Wi/prag2_kl.jpg

weitere Fotos hier:

Weiterlesen: Abschlussfahrt der Wirtschaftsklassen nach Prag

Studienfahrt nach Weimar

   Eine mehrtägige Studienfahrt führte die Jahrgangsstufe 12 nach Weimar.

   Lest hier ihren interessanten Reisebericht:

   Reiseblog Teil I:

   Tag 1 und Tag 2: Weimar erkunden...

   Reiseblog Teil II:

   Tag 3: Ausflug Jena

   Tag 4: Bauhaus Uni, Buchenwald

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok