Berufliches Gymnasium - Informationen für Bewerber

Bewerbung

Schüler müssen sich bewerben

- bei einem Unternehmen, welches DuBAS anbietet

und

- am BSZ Bautzen für das BGY Technikwissenschaft (DuBAS)

Ein Wohnheimplatz ist gesondert zu beantragen. 

Zur Erfassung aller persönlichen Daten muss die Bewerberin/der Bewerber einen Aufnahmeantrag einreichen. Bewerbungen ohne Aufnahmeantrag oder handschriftlich ausgefüllte Anträge werden nicht bearbeitet. Zur Vereinfachung der Bearbeitung sollte auf das Einlegen der Blätter in Folienhüllen verzichtet werden. Folgende Unterlagen müssen Bestandteil einer Bewerberung sein:

  • Aufnahmeantrag (für Bewerbungen ab dem SJ 2020/21 bitte nur noch dieses Formular verwenden)
  • Lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  • Angaben zur Religionszugehörigkeit und Nationalität
  • Angaben zu Art und Grad einer ev. vorhandenen Behinderung sowie einer chronischen Erkrankung (freiwillig)
  • beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnisses Klasse 10 der Oberschule/der Mittelschule/des Allgemeinen Gymnasiums
  • nach Abschluss der Oberschule/Gymnasium Klasse 10/ eine beglaubigte Kopie des entsprechenden Zeugnisses
  • bis spätestens 20. Dezember des jeweiligen Jahres eine Kopie des Berufsausbildungsvertrages

Zeugniskopien müssen zwingend beglaubigt sein (keine Kopien von beglaubigten Zeugnissen). Bewerbungen mit nichtbeglaubigten Zeugniskopien werden nicht bearbeitet.

Die Bewerbung ist spätestens bis zum 31. März des jeweiligen Jahres an das BSZ Bautzen, Schilleranlagen 1, 02625 Bautzen zu senden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.