Aktivitäten

Nähen für den guten Zweck

Das Nähcafé „Lotte“ aus Bautzen rief via Facebook am 1.Februar 2019 zu einer Herzensangelegenheit auf. Sie unterstützen die Kinderkrebsstation der Uniklinik Dresden mit Katheterbeutel-Taschen und Kämper-Schmusekissen. Für diese Aktion suchte das Nähcafé „Lotte“ helfende Hände. Gesagt, getan! Die angehenden Erzieherinnen der Abschlussklasse S16v beschlossen sofort, dass sie helfen möchten.
Am 5. März 2019 war es dann soweit. Stoffreste, Nähmaschinen und Nähutensilien wurden organisiert und die angehenden Erzieherinnen starteten motiviert in den Tag.

Durch die Kooperation unserer Lehrer stand der Klasse für die Produktion der ganze Tag zur Verfügung. Dieser wurde effektiv genutzt. Es wurde abgemessen, zugeschnitten und fleißig genäht. Dadurch entstand eine große bunte Vielfalt an handgefertigten Katheterbeutel-Taschen, Kämpfer-Schmusekissen und Patchworkbällen.

Wir wünschen uns sehr, dass wir den Kindern durch die entstanden Alltagshelfer in ihrer schweren Zeit eine Freude bereiten können und ihr Leben auf der Krebsstation etwas bunter wird.

Michelle Kroll im Namen der S16V

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok