Exkursionen

Auf den Spuren des Geldes in Frankfurt/Main

Vom 20.-22. Januar 2019 besuchten die angehenden Bankkaufleute des 3. Ausbildungsjahres (Klasse W16Ba) die Bank- und Börsenstadt Frankfurt/Main.
Wir starteten unsere Tour zum Thema „Die Macht des Geldes“ am Montagmorgen vor der berühmten Frankfurter Börsenstatue – Bulle und Bär – und erfuhren Interessantes und Amüsantes über die Welt der Banken. Danach stand der Besuch der Frankfurt School of Finance & Management mit einer Informationsveranstaltung und Campusführung auf dem Programm.

Nach einem Abstecher zum Hauptquartier der Europäischen Zentralbank erklommen wir die Besucherplattform des MAIN TOWERS in 200 m Höhe, um von dort die eindrucksvolle Frankfurter Skyline zu bestaunen.
Am Dienstag ging es per Stadtbus zur Zentrale der Deutschen Bundesbank. Dort hörten wir einen Vortrag zum Thema „Geldpolitik im Eurosystem“ und trafen einen ehemaligen Auszubildenden und Berufsschüler unseres BSZ, der im Bereich Controlling der Bundesbank tätig ist. Ein Besuch im neu gestalteten Geldmuseum rundete das vielseitige Programm unserer Exkursion ab.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok