Ausflug der Metallbauer des 4. Ausbildungsjahres in die Sächsische Schweiz

Museum in der Neumannmühle

Am 12.09.2018 besuchten die Metallbauer des 4. Lehrjahres die Neumannmühle, als technisches Denkmal, im Kirnitzschtal. Die 1576 erstmals urkundlich erwähnte Sägemühle betrieb neben dem Sägen auch ab 1870 die Holzschleiferei zur Papierherstellung.
Nach dem Besuch des technischen Museums Neumannmühle ging es für die Metallbauer, unter Leitung des Fachlehrers Herrn Barthel und dem Schulleiter Herrn Richter auf eine lange Wanderung in die wunderschöne Sächsische Schweiz mit herrlichen Ausblicken.

Wanderung

Einer der Höhepunkte war die Heilige Stiege. Diese überwindet mit 903 Stufen einen Höhenunterschied von 190 Metern und ist damit die Steiganlage der Sächsischen Schweiz mit den meisten Stufen und stellte neben den bestiegenen andern Leiter-und Treppenanlagen eine gute Verknüpfung zu unserem Lernfeld 12 da.
Weiterhin ging es zum Bergmassiv Frienstein (auch Vorderes Raubschloss bezeichnet) und der dort sich befindlichen Idagrotte mit einem der schönsten Panoramen der Umgebung.
Zurückblickend erlebten wir einen sonnigen Tag mit vielen positiven Eindrücken, die uns auch als Gemeinschaft der Auszubildenden zusammen rückte.
Markus Schierack

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok