Schulpartnerschaften

Wir pflegen intensiven Kontakt zu unseren Partnern durch gegenseitige Besuche, Erfahrungsaustausch, Schüleraustausch und Wettkämpfe.

Gemeinsam singen und dabei Grenzen überwinden

Projektabschluss Chorporjekt in Boleslawiec

Das alte Theater in Bolesławiec platzte am Kindertag 2022 fast aus allen Nähten. So voll war es auf den Zuschauerrängen. Das überwiegend jugendliche Publikum war zu Gast zur Projektpräsentation von „Brücken zwischen uns – Mosty między nami“, ein Intereg Projekt. Unsere Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Jahrgangs im BVJb saßen nicht im Publikum, sie standen ganz mutig auf der Bühne. Nach mehr als sechs Chor-Workshops sollten sie nun zeigen, was sie können. Und sie können eine ganze Menge. Gemeinsam mit den polnischen Schülerinnen und Schülern gestalteten sie die gesangliche Untermalung der Präsentation. Dabei wurden von allen bekannte deutsche und polnische Lieder gesungen. Sichtliche Freude stand den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dabei ins Gesicht geschrieben. Wir bedanken uns sehr bei Frau Neumann für die herzliche Projektbegleitung und Organisation und freuen uns auf ein Wiedersehen mit den polnischen Partnern in Bautzen, wo ein zweiter Auftritt stattfinden wird.

Yvonne Fritsche
Klassenleiterin BVJb

Weiterlesen: Gemeinsam singen und dabei Grenzen überwinden

Besuch polnischer Schüler der Partnerschule aus Bunzlau

Wie Goethe einst schrieb: „Hier sind wir versammelt zu löblichem Tun, drum Brüderchen: Ergo bibamus!“ [„Also lasst uns trinken!“]  So nahmen’s auch wir uns zu Herzen, als die Schüler der Partnerschule des BSZ aus Bolesławiec am vergangen Mittwoch zu uns nach Bautzen kamen. Statt Alkohol, wie in „Ergo bibamus“, wurde bei uns O-Saft und Kaffee getrunken, während wir nach der Begrüßung durch die Fachleiter und Herrn Richter in der Gemeinschaft frühstückten.
Im Anschluss begann die Partnerarbeit rund um die „Speicherprogrammierbare Steuerung“ – kurz SPS.

Weiterlesen: Besuch polnischer Schüler der Partnerschule aus Bunzlau

Grenzenloses Musizieren und Theaterspielen

Seit Januar 2020 begegneten sich regelmäßig polnische und deutsche Schüler*innen aus den Landkreisen Boleslawiec und Bautzen. Auftaktort für die monatlich stattfindenden Treffen war Bautzen. Die BVJ 19 Schüler*innen des BSZ Bautzen führten die polnischen Ober- und Berufsschüler*innen am 17. Januar 2020 durch die historische Altstadt und erzählten ihnen Eindrückliches zur Geschichte ausgewählter Bautz'ner Wahrzeichen.

Schon eine Woche später stand der Gegenbesuch in Boleslawiec auf dem Plan.

Weiterlesen: Grenzenloses Musizieren und Theaterspielen

Zweisprachig Musizieren – BVJ-Chorprojekt in Bolesławiec

Chorprobe - Bild 1

Der Wecker klingelt und auf geht‘s. Aufstehen, anziehen, waschen und los ins BSZ Bautzen. Der Bus nach Polen wird nicht auf mich warten. Gemeinsam mit meinen Klassenkameraden aus dem BVJb genieße ich die einstündige Fahrt nach Bolesławiec und gönne mir noch großzügig eine Mütze Schlaf. Dort angekommen, ist es nur ein kleiner Fußmarsch ins herrlich gemütliche Kulturhaus oder Dom Kultury wie es auf polnisch heißt. Die polnischen Schülerinnen und Schüler erwarteten uns schon ungeduldig. Nach einer Vorstellungsrunde und gemeinsamen zweisprachigem Kennenlernen, wärmen wir unsere Stimme auf und singen uns ein. Dann bekommen wir Liedertexte und üben in Gruppen z.B. den bekannten Kanon „Bruder Jakob“. Die polnsichen Schüler helfen uns mit viel Geduld mit der richtigen Aussprache der polnischen Wörter und wir helfen bei den deutschen Wörtern. Naja, zugegebenermaßen: sie können besser deutsch als wir polnisch. Polnisch ist nämlich eine echt schwere Sprache aber wir haben es hinbekommen und es klingt toll, wenn da so wunderbar zweisprachig geschmettert wird. Wir alle freuen uns auf ein Wiedersehen und auf ein gemeinsames Abschlusskonzert hoffentlich in Bautzen.


Bautzen/Bolesławiec, 16. November 2021

Lucie Pörschmann
L21BVJb

Weiterlesen: Zweisprachig Musizieren – BVJ-Chorprojekt in Bolesławiec

Schulpartnerschaft Mannheim - Bautzen

Lehrer, deren Angehörige und der Schulleiter der Friedrich-List-Schule aus Mannheim weilten zu einem kurzen, aber intensiven Besuch in Bautzen. Gemeinsam mit unseren Kollegen erhielten Sie einen Einblick in unsere Schule, besuchten die Stasi-Gedenkstätte Bautzen II, trafen sich beim Bowling und lernten sich bei einer Wanderung durch die Sächsische Schweiz näher kennen. Alle waren sich einig, dass nächste Treffen sollte nicht lange auf sich warten lassen. Im Namen der Schulleitung möchte ich mich bei unseren Gästen, den Organisatoren, den Gastgebern und allen Beteiligten für die Vorbereitung und Ausgestaltung der drei Tage bedanken.

November 2017

 

Weitere Beiträge ...

  1. Schüleraustausch Boleslawiec

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.