Sport

Am Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft und Technik Bautzen laufen verschiedene Veranstaltungen im sportlichen Bereich. Dazu gehören:

  • ständige Verteidigung des Titels „Sportfreundliche Schule“
  • Teilnahme an nationalen Wettbewerben zum Beispiel „Jugend trainiert für Olympia“
  • Schüler- und Lehrerteams in schulzentrumseigenen Sportfeldern
    • Bowling
    • Volleyball
    • Fußball
  • jährlicher Tag des Sportes
  • Mannschaftswettbewerbe zwischen Klassenstufen
sportfreundliche Schule in Sachsen Pokale und Urkunden aus verschiedenen Wettkämpfen

Corona und Sport

Liebe Kollegen, liebe Schüler  

die aktuellen Einschränkungen aufgrund der CoronaSchVO stellen uns vor eine erneute Herausforderung! In zahlreichen Fachartikeln wurde ausführlich über die Auswirkungen von Bewegungsmangel, Gewichtszunahme und fehlender sportlicher Ausgleich berichtet. Es liegt an uns selbst, wie wir mit der aktuellen Situation umgehen und welche Maßnahmen wir zur Erhaltung unserer körperlichen aber auch geistigen Fitness ergreifen. Wir möchten euch heute ein paar Grundlagen an die Hand geben, damit es jedem individuell gelingt seine Gesundheit zu fördern. 

Darf ich Sport treiben? Der Blick auf die aktuellen Vorgaben für den Landkreis Bautzen: In einer gemeinsamen Abstimmung zwischen der Landkreisverwaltung und dem Kreissportbund Bautzen wurden die rechtlichen Vorgaben aufgrund der Covid-19 Pandemie für die Möglichkeiten des Sportreibens definiert und in wesentlichen Punkten zusammengefasst.  

Ziel ist eine für den Landkreis Bautzen einheitlich geltende Umsetzung der Vorgaben und deren Kommunikation an die Sportvereine und Träger von Sportstätten (u.a. Städte u. Gemeinden). Demnach gelten u.a. folgende Grundsätze für Sporttreibende und Vereine. 

1. Sport und Bewegung im Freien im Umkreis von 15 Kilometern des Wohnbereichs ist erlaubt. Wo? Im Freien heißt auch das Sporttreiben auf Außensportanlagen. Wie viele Personen? Die Regelung der Kontaktbeschränkung für Sport und Bewegung im Freien in § 2 Abs. 1 SächsCoronaSchVO lautet: „Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit und in der eigenen Häuslichkeit ist zulässig mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes, in Begleitung der Partnerin oder des Partners, mit Personen, für die ein Sorge- oder Umgangsrecht besteht und mit Angehörigen eines weiteren Hausstandes bis insgesamt fünf Personen. Für die Berechnung der zulässigen Personenzahl nach Satz 1 bleiben dazugehörige Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres außer Betracht.“ Für den Zeitraum bis vom 23.12.-28.12. gilt nach § 2 Abs. 1a SächsCoro-naSchVO: Für den Zeitraum ab 23. Dezember 2020 ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit und in der eigenen Häuslichkeit abweichend von Absatz 1 im engsten Familien- und Freundeskreis bis insgesamt zehn Personen zulässig. Für die Berechnung der zulässigen Personenzahl nach Satz1 bleiben dazu gehörige Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres außer Betracht. Wettkämpfe können unter Einhaltung der Regelung nach § 2 Abs. 1 sowie nach § 4 Abs. 1 Nr. 6 der Sächs. Coronaschutzverordnung durchgeführt werden. 

2. Rehasport - Die Nutzung von Sportstätten ist nach der Allgemeinverfügung des Landkreises Bautzen vom 30.11.2020, Punkt 6 g (die Inanspruchnahme medizinischer und psychosozialer Versorgungsleistungen) für Rehasportangebote erlaubt.  

Quelle: https://www.sportbund-bautzen.de/wp-content/uploads/2020/12/NL_S-Corona-20.pdf 

Workout Empfehlungen online: 

https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=86302 (Übungen im Liegen) 

https://www.youtube.com/watch?v=fXn3H7yzC6g (Koordination) 

https://www.youtube.com/watch?v=Pv0ibEHAmTw (Stützvariationen) 

https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=86386 (Übungen im Sitzen Teil 2) 

https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=86301 (Koordination Ball) 

 

TABATA - das effiziente Workout (siehe Anhang)!

Wir empfehlen 3 x 20 min pro Woche, damit Körper, Geist und Seele in der Balance bleibt J. 

8 Übungen a 20 s Belastung 10 s Entlastung = 4 min x 4 Wiederholungen inklusive 1 min Pause, gesamt: 20 min.

Eine kleine Einweisung per Video zum Thema TABATA findet ihr unter folgenden LINK.

Link: Hier gibt es eine Vielzahl von Angeboten, bitte sucht euch euren Favoriten selbst aus.  

https://play.google.com/store/search?q=beste%20tabata%20app&c=apps&hl=de&gl=US 

Fitness Apps: Die Auswahl ist sehr groß und jeder hat seine eigenen Vorlieben, daher haben wir nur einen Link zu einem Artikel geschalten, der sich genau mit diesem Thema auseinandersetzt. https://curved.de/news/7-fitness-apps-die-jeder-sportfan-sofort-installieren-sollte-547385  

Das Sportlehrerteam wünscht euch ein besinnliches Weihnachtfest. Sport frei!

PS: Bitte leitet diese Mail an eure Klassen weiter!

Regionalschulamtsfinale im Volleyball

Das Männerteam des BSZ Bautzen hat erfolgreich am Regionalschulamtsfinale im Volleyball am 21.01.20 in Hoyerswerda teilgenommen. 
Acht Spieler stellten sich dieser Herausforderung. So galt es gegen das BSZ „Christoph Lüder“ aus Görlitz, Geschwister-Scholl-Gymnasium Löbau und dem BSZ „Konrad Zuse“ aus Hoyerswerda in drei Spielen auf sportlich, faire Art zu spielen. 
Auf Wunsch der Mannschaft wurde auch in Kauf genommen, außerhalb der offiziellen Wertung zu spielen, da mit Marcel Wittstock ein drei Jahre älterer Spieler eingesetzt wurde, als es das offizielle Reglement in der WK 1 erlaubt. 
Am Ende von drei Spielen standen drei Siege und damit der inoffizielle Sieg des BSZ Bautzen zu Buche. Als bester Spieler des Turniers im männlichen Bereich wurde Maximilian Jurack (GD16) auserkoren. 
Vielen Dank an Maximilian (GD16), Nick (GD16), Louis (GD16), Noah (GD16), Tom (G17T), Marcel (W18Ba), Tobias (G18T) und Christian (M18WMa) für den sportlichen und menschlichen Einsatz beim Turnier. 
Herzlichen Dank gilt darüber hinaus Herrn Stecyck für seine Unterstützung vor Ort, allen Klassenleitern und Unternehmen, die eine Freistellung der Schüler für dieses Turnier ermöglicht haben. 

Mit sportlichen Grüßen Herr Petzold

Glückwunsch zum Vize 2018

Unsere Volleyballer erzielten beim Kreisausscheid „Jugend trainiert für Olympia“ der Gymnasien und Berufsschulen am 20.12.18 in Bautzen den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch! 

Wie schon in den vergangenen Jahren nahmen unsere Schulauswahlmannschaften weiblich und männlich im Volleyball an der Kreismeisterschaft der Regionalstelle Bautzen teil. Für das Turnier hatten je fünf Mannschaften gemeldet, von denen aber leider nur vier bzw. drei bei den Mädchen antraten, so dass die verbliebenen  Teams jeder gegen jeden auf zwei Gewinnsätze spielten.

Weiterlesen: Glückwunsch zum Vize 2018

Abi Cup Volleyballturnier

Auch in diesem Jahr fand das Abi Cup Volleyballturnier am Berufsschulzentrum für Wirtschaft und Technik am 19.12.18 in Bautzen statt.
Insgesamt stellten sich 8 Mannschaften aus 4 Gymnasien (Schiller (1 Team), Melanchthon (2 Teams), Sorbische (2 Teams), BSZ (3 Teams) dem mixed Turnier. Angefeuert von den Mitschülern kämpften sich die Teams durch die Vorrunden um am Ende die beste Mannschaft zu küren.
Hier gab es ein spannendes Finale zwischen der Klasse 12 und 11 vom Sorbischen Gymnasium. Am Ende bewies der ältere Jahrgang die stärkeren Nerven und sicherte sich im dritten Satz den Turniersieg.

Weiterlesen: Abi Cup Volleyballturnier

Fußballkreismeisterschaft 2018 der WK 1 in Bautzen

Am Mittwoch, dem 28.08.18 fanden in Bautzen die Kreismeisterschaften im Fußball im Rahmen „Jugend trainiert für Olympia“ statt.
Unsere Schulmannschaft musste durch den recht frühen Termin im Schuljahr eilig zusammengestellt werden und konnte somit kein Vorbereitungsspiel absolvieren. Trotz dieses Handicaps wurde zum Turnier eine ansprechende Leistung gezeigt.
Ein kleiner Flüchtigkeitsfehler in der Abwehr im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger, das Sorbische Gymnasium Bautzen, brachte die einzige Niederlage für unsere Jungs (0:1) und somit in der Endabrechnung den dritten Platz von fünf teilnehmenden Mannschaften.

Weiterlesen: Fußballkreismeisterschaft 2018 der WK 1 in Bautzen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.