Theater

Das BSZ Bautzen hat eine aktive Theatergruppe, welche in den Jahren 2005, 2008 und 2010 den Titel "Schule mit Idee" gewonnen hat.
Ebenso spielt Theater auch im Unterricht immer mal wieder eine wichtige Rolle ...

Schule mit Idee 2005 Schule mit Idee 2008 Schule mit Idee 2008
Schule mit Idee 2005 Schule mit Idee 2008 Schule mit Idee 2010

 

Premiere im Klassenzimmer

Klassenzimmerstück „Meine Helden – Deine Träume“

Welcher Ort hier in Bautzen ist für Dich extrem? „Das Klassenzimmer Nr. 3207 am BSZ Bautzen!“ So lautet wohl am 22. September 2021 die einstimmige Antwort der Schülerinnen und Schüler der Klassen L21BVBa/b am BSZ.

Das Klassenzimmerstück „Meine Helden – Deine Träume“ vom DSVTh Bautzen wurde zum ersten Mal vor Publikum gespielt. Ahnungslos wurden die Jugendlichen von Jonas - alias Julian Layborne - „überfallen“. Sein Spiel drehte sich um Familie, Freundschaft, erste Liebe, Freundschaft und wie alles in sich zusammenfällt. Weil der eigene Mut zu klein ist. Weil Enttäuschungen zu groß werden. Weil sich die Suche nach Verbundenheit manchmal als Labyrinth entpuppt…

Nach spannungsvoll berührenden 45 Minuten hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit mit Schauspieler und Regisseur ins Gespräch zu kommen, Fragen zu fragen und ihre Sicht auf die Dinge einzubringen.

Yvonne Fritsche
Fachlehrerin Ethik

Weiterlesen: Premiere im Klassenzimmer

Lange Nacht der Kultur - Impressionen

Die Schüler/innen der Theatergruppe der Schule bereicherten am Sonnabend, dem 09.06.18, das Programm im Innenhof der Stadtbibliothek Bautzen. Sie „glänzten mit einem Streifzug durch die Welt der Sketche“ (Sächsische Zeitung vom 11.06.18) und ernteten dafür viel Beifall. 

M. Liebsch

 

19. Schüler-Welt-Theatertag - Wir sind erneut dabei!!!

Zum 15. Male nimmt die Theatergruppe der Schule am Schüler-Welt-Theatertag in Bautzen teil. Dieses Jahr führen wir eine Eigenproduktion auf: "Keine Zeit zum Träumen".
Dieses Stück wurde von zwei Mitgliedern der Gruppe (Fanny Lehmann, Tom Noatschk, 12. Klasse) geschrieben. Thema ist der Leistungsdruck in der Schule und die damit verbundenen Probleme sowie Folgen für den Einzelnen.

Unsere Premiere ist am 26.03.18, 12.00 Uhr im großen Saal des Burgtheaters zu erleben. 
M. Liebsch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.